Tödliche Diamanten

 

Ein entführtes Mädchen. Ein spektakulärer Diamantenraub.
Ein Polizist im Wettlauf gegen die Zeit.
Es ist bereits dunkel, als sie den Bus verlässt. In ein paar Minuten würde sie zuhause sein. Doch sie kommt nie dort an ...
Kriminalkommissar Reisch erschüttert das Verschwinden eines Mädchens, da er das Opfer persönlich kennt. In einem Wettlauf gegen die Zeit versucht er alles, um sie zu finden. Doch der Fall nimmt eine verhängnisvolle Wendung und Reisch verlässt den Polizeidienst.
Nun steht er am Abgrund. Ohne Job, ohne Rückhalt aus der Familie, ohne Perspektive beschließt er alles zu riskieren. Jetzt fährt er einen Transporter der Luxusklasse, beladen mit Diamanten im Wert von über 90 Millionen Euro. Durch jede erdenkliche Sicherheitsmaßnahme geschützt, ist es fast unmöglich, die wertvolle Fracht zu stehlen. Fast ...

Sloet-Leser im Diamantenfieber, Neuer Thriller des bekannten Schriftstellers ...
Donau-Post

Sloets Kriminalgeschichten gehen nicht immer gut aus ...

Mittelbayerische Zeitung

Packend, rasant, erbarmungslos – der neue Thriller von Rolf Peter Sloet

Ostbayerns beste Seiten

NEUERSCHEINUNG!

Drogenhochburg Oberpfalz

Erinnerungen
eines Regensburger Drogenfahnders

Spektakuläre Rauschgiftfunde, die Verhaftung von bewaffneten Dealern, die Sicherstellung von zwanzig Kilogramm Plastiksprengstoff an einem Autohof nahe der A3. Aber auch gute Kontakte zur Oberpfälzer Rauschgiftszene und wichtige Informationen von V-Leuten – das war der Alltag des Regensburger Drogenfahnders und verdeckten Ermittlers Hans Reisky.

Der gebürtige Schwandorfer kam 1971 zur Polizei, wechselte zur Kriminalpolizei und arbeitete ab 1984 als Rauschgiftfahnder und verdeckter Ermittler im K14, dem Kommissariat für Rauschgiftdelikte. Seine Erinnerungen beschreiben die dunklen Seiten Regensburgs und der Oberpfalz, die den meisten Bürgern verborgen bleiben.

MZ-BUCHVERLAG
  • Soziales Netzwerk Facebook

Folgen: 

© 2018 by Hans-Ludwig Besler, Battenberg Gietl Verlag, www.battenberg-gietl.de